Mit der Unterstützung für eines unserer
aktuellen Spendenprojekte, können Sie
ganz konkret mithelfen, wo wir es gerade
am meisten brauchen.

Boulderwand - Therapeutisches Klettern

Rund zwei Drittel unserer KlientInnen meistern ihr Leben mit einer mehrfachen Beeinträchtigung. Um den Alltag bewältigen zu können, bedarf es einer umfassenden therapeutischen Behandlung. Gerade in jungen Jahren ist es wichtig, die taktilen Fertigkeiten zu verbessern und auch den Gleichgewichtssinn zu stärken. Eine Boulderwand bietet beides. Darüber hinaus fördert das Klettern in der Wand die Auge-Hand-Koordination und verleiht den Kindern und jugendlichen PatientInnen auch Selbstvertrauen. Und last but not least macht das Klettern den Betroffenen Spaß, was sich nachhaltig positiv auf den Erfolg der therapeutischen Maßnahmen auswirkt.

In unserem Ambulatorium für medizinisch-theraputische Behandlungen am Institut Hartheim können nicht nur die KlientInnen unserer Einrichtung dieses Therapieangebot in Anspruch nehmen, sondern auch die Kinder und Jugendlichen des integrativen Kindergartens und Horts, der Martin Buber Landesschule sowie externe PatientInnen.

Derartige Boulderwände sind aufgrund zahlreicher Sicherheitsbestimmungen und hoher Qualitätsansprüche an das Material und die Verarbeitung besonders kostspielig.

Sie können uns helfen - mit einem Klick auf Spenden und unterstützen Sie schwer beeinträchtigte Menschen. Danke für Ihre Spende!


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein am 08.05.2018 erstellt

Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies