In unserem Blog informieren wir Sie
über die verschiedensten Aktivitäten!
In der Schön ist immer was los :)

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserer Arbeit für und mit Menschen mit Beeinträchtigung und Ihren Kommentar. Im Sinne eines wertschätzenden Miteinanders wird der Kommentar vor der Veröffentlichung geprüft, ob dieser Schmähungen, unrichtige Behauptungen bzw. strafrechtlich relevante Aussagen enthält.

 

Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass Ihr Kommentar zeitverzögert publiziert wird. 

Captcha falsch!

Alle Newseinträge

Wohnen im Presshaus: Zivis, FSJ, FUJ und PraktikantInnen only!

Schön für besondere Menschen

Dieser Beitrag wurde am 04.10.2018 verfasst

Das im vergangenen Jahr ausgebaute historische Presshaus neben dem Kreuzbichlhof ist jetzt modern! Es beherbergt seit Anfang Oktober zwei junge Menschen mehr. Michaela (in der Mitte), die schon im September ihr Freiwilliges Soziales Jahr in Schön begonnen hat, freut sich über Gesellschaft. Mit Lisa, die mit 1. Oktober in ihr Freiwilliges Umweltjahr gestartet ist und Dominik, der ebenfalls ein FSJ Jahr absolviert, bewohnen sie jetzt zu dritt das Presshaus.
Die nagelneuen Wohneinheiten sind freundlich und hell und alle drei sind sich einig, dass sie hier für einige Monate in einer wunderbaren Umgebung leben. Neben einem gemeinsamen Bad und einer kleinen Küche – jeweils zu zweit – hat hier jede und jeder sein eigenes gemütliches Zimmer. Unschlagbare weitere Vorteile: Es sind nur 2´ bis der Arbeitsplatz erreicht ist – und die Tätigkeiten der drei sind vielfältig. Sie erstrecken sich von der Begleitung der Schön BewohnerInnen und Tagesgäste in der Grünen Werkstatt und anderen Werkstätten bis zur Mitarbeit beim Mittagscafé und in einer Wohngemeinschaft. So wirklich viel sind sie also nicht zuhause… aber gleich nach dem Dienst können sie sich ins eigene Gefielde zurückziehen. Kochen müssen die drei nicht selbst – obwohl sie es könnten – sie genießen alle Vorteile der "schön&gut"-Küche des Hauses. Und wenn sie sich doch lieber einmal selbst verpflegen möchten, steht ihnen eine eigene Speisekammer offen. "Es fehlt uns an garnichts und alle, die wir im Haus um etwas fragen, kennen sich aus und kümmern sich um unsere Fragen!" erzählen die drei.
Schön dass ihr euch wohlfühlt!

… eine Wohnung ist derzeit noch frei… ;)

Teilen:

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar:

Deine-Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Pflichtfeld

Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies