In unserem Blog
informieren wir Sie über
die verschiedensten Aktivitäten!
In der Schön ist
immer was los :)

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserer Arbeit für und mit Menschen mit Beeinträchtigung und Ihren Kommentar. Im Sinne eines wertschätzenden Miteinanders wird der Kommentar vor der Veröffentlichung geprüft, ob dieser Schmähungen, unrichtige Behauptungen bzw. strafrechtlich relevante Aussagen enthält.

 

Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass Ihr Kommentar zeitverzögert publiziert wird. 

Captcha falsch!

Alle Newseinträge

Renate Höning – Artist in Residence

Schön für besondere Menschen

Dieser Beitrag wurde am 15.09.2022 verfasst

Seit Juli arbeitet Renate Höning als Artist in Residence in Schön. Die Kunsthalle ist einerseits Raum für ihre eigenen Arbeiten, andererseits bietet Renate Höning an drei Tagen in der Woche einen Kunstworkshop an, der von schöpferisch interessierten Kund*innen sehr gerne besucht wird. Gearbeitet wird in erster Linie auf Postkartenformaten. Jede Person hat dabei neben ihrem eigenen Stil auch eine individuelle Technik. Ist eine Karte fertig gestaltet, wird sie mit einer dünnen Wachsschicht überzogen. Diese Veredelung verleiht jeder einzelnen Karte etwas, das man fast Brillanz nennen möchte – sie bekommt einen seidigen Glanz und gleichzeitig Stabilität, fast körperhaft werden die kleinen Werke. In einer anderen Technik gestalten einige der Schön-Künstlerinnen Radierungen auf Wachsplatten, auf die in einem zweiten Schritt Ölfarbe aufgebracht und in die feinen Ritzen der Radierung gerieben wird. Zart strukturierte Zeichnungen und Muster bekommen so eine besondere Ausdruckskraft.
Die Künstlerin selbst arbeitet in Schön an neuen eigenen Werken. Es ist das erste Mal, dass Schön zu einem Artist in Residence Projekt eingeladen hat. In Hönings Bildern spielt aktuell ebenfalls Wachs eine Rolle. Sie entwickelt Bilderpaare in Malerei- oder Collagetechnik. Die Bilderpaare werden schließlich unter einem in Wachs getauchten Blatt Papier verborgen. Der Bildinhalt kann vom Betrachter nur erahnt werden – Geheimnisse bleiben gewahrt.
Bilder aus dem Kunstprojekt mit den Künstler*innen aus Schön, sowie Renate Hönings Bilderpaare werden Ende September in der Ausstellung "Collectors´Choice II" in der Kunsthalle Schön zu sehen sein.

Teilen: