In unserem Blog
informieren wir Sie über
die verschiedensten Aktivitäten!
In der Schön ist
immer was los :)

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserer Arbeit für und mit Menschen mit Beeinträchtigung und Ihren Kommentar. Im Sinne eines wertschätzenden Miteinanders wird der Kommentar vor der Veröffentlichung geprüft, ob dieser Schmähungen, unrichtige Behauptungen bzw. strafrechtlich relevante Aussagen enthält.

 

Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass Ihr Kommentar zeitverzögert publiziert wird. 

Captcha falsch!

sicht:wechsel im Advent

Schön für besondere Menschen und KULTURFORMEN

Dieser Beitrag wurde am 30.11.2021 verfasst

Die Corona-Pandemie hat die so erfreuliche Aufbruchstimmung der heimischen inklusiven Kunst- und Kulturszene der letzten Jahre in einen unerwarteten tiefen Dornröschenschlaf versetzt, aus dem sie nur langsam und mit großen Anstrengungen wieder erwacht.
sicht:wechsel möchte mit diesem ONLINE ADVENTKALENDER daher ein Lebenszeichen setzen und dazu beitragen, dass die außergewöhnliche Kunst von Menschen mit Beeinträchtigung wieder sichtbar und erlebbar wird.

Jeden Tag im Dezember wird eine/n Künstler*in mit Beeinträchtigung, eine Kunstwerkstatt, ein inklusives Theater-, Tanz- oder Musikensemble mit einem künstlerischen Beitrag vorgestellt. Diese 24 Videobeiträge präsentieren zum überwiegenden Teil Künstler*innen und Ensembles aus Oberösterreich, aber auch aus den anderen Bundesländern und aus dem benachbarten Ausland.  Alle eint die enge Verbundenheit mit dem Festival sicht:wechsel.  Mit dem Adventkalender möchten wir die ganze Vielfalt und Qualität der heimischen inklusiven Szene auf sympathische und einladende Weise in geballter Form wieder in Erinnerung rufen.

Beiträge über die künstlerische Arbeit an einer neuen Ausstellung* in der Galerie KULTURFORMEN von Menschen mit Beeinträchtigungen in Schön, sind am 4. und über das kreative Schaffen im Musikschulfach Klang und Farbe in Schön, am 8. Dezember zu sehen.
Ein Beitrag über den im Atelier Neuhauserstadel unserer Schwestereinrichtung, des Instituts Hartheim, arbeitenden Zeichner Jan Schöttl, verbirgt sich am 15. Dezember hinter dem virtuellen Türchen.

Hier geht es zum Trailer auf Youtube

Und hier finden Sie den Online-Adventkalender am 1. Dezember

DANKE sicht:wechsel, für diese schöne Initiative!

* Ein wichtiger Hinweis: Die in dem Videobeitrag von 4. Dezember beschriebene Ausstellung wurde aufgrund des aktuellen Lockdowns auf einen späteren Zeitpunkt – im Frühjahr 2022  verschoben.
Freuen Sie sich schon darauf! :)

Teilen:

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar:

Deine-Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Pflichtfeld