In unserem Blog
informieren wir Sie über
die verschiedensten Aktivitäten!
In der Schön ist
immer was los :)

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserer Arbeit für und mit Menschen mit Beeinträchtigung und Ihren Kommentar. Im Sinne eines wertschätzenden Miteinanders wird der Kommentar vor der Veröffentlichung geprüft, ob dieser Schmähungen, unrichtige Behauptungen bzw. strafrechtlich relevante Aussagen enthält.

 

Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass Ihr Kommentar zeitverzögert publiziert wird. 

Captcha falsch!

AND THE WINNERS ARE…

GSI

Dieser Beitrag wurde am 19.10.2021 verfasst

Der Inklusionspreis der GSI für innovative Ideen in der Sozialarbeit wurde im Rahmen eines Inklusionsforums im Kulturtreff Alkoven erstmals vergeben.
Am 14. Oktober war es so weit!

Mitarbeiter*innen in sozialen Dienstleistungsunternehmen wie den Einrichtungen der GSI sind kreativ und engagiert, wenn es darum geht, für ihre Kund*innen neue, innovative Angebote zu entwickeln. Sie sind es aber auch, wenn es um Ideen zur Verbesserung von Arbeitsbedingungen geht. Die GSI-Gesellschaft für Soziale Initiativen holte erstmals besonders herausragende Projekte vor den Vorhang und zeichnete sie mit dem GSI-Inklusionspreis aus!

"Ziel des Preises ist es, den Mitarbeiter*innen ein herzliches Dankeschön für die geleistete Arbeit zu sagen und gleichzeitig Inklusion, Innovation, Gemeinsamkeit, Synergie und gegenseitige Wertschätzung zu fördern.“ Das sagte der Obmann der GSI, Dr. Wolfgang Schwaiger bei der Verleihung der Preise.

Ausgelobt war der Preis in fünf Kategorien:
• Innovation und Verbesserung – Neu Denken
• Synergie – Wir Gemeinsam
• Soziales – Herzensbrecher
• Jugend – Junge Initiativen
• Kunst – Künstlerleben-Lebenskünstler

Mitarbeiter*innen der GSI-Tochtergesellschaften konnten konkret umgesetzte Projekte und Aktivitäten aus den Jahren 2019 und 2020 einreichen. Eine unabhängige Jury hat aus der Vielzahl der Vorschläge die jeweils herausragendsten ausgewählt.
„Die vergangenen Wochen und Monate waren für unsere Mitarbeiter*innen aufgrund der Coronabeschränkungen sehr herausfordernd“, blickte Dr. Schwaiger  im Rahmen der Veranstaltung zurück. Er wies darauf hin, dass es der GSI ein Anliegen ist, positive Akzente zu setzen und zu zeigen, dass die sozialen Einrichtungen nicht zuletzt von den tollen Ideen und der Innovationskraft der Mitarbeiter*innen leben. „Unsere Mitarbeiter*innen sind unsere Visitenkarten, auf die wir stolz sein können!“, zeigte er sich überzeugt.

Nach Grußworten von Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer und Monika Rainer, Bürgermeisterin von Alkoven, war einer der Höhepunkte des Abends von einem besonders honorigen Gast geprägt. Festredner des Inklusionsforums war Dr.hc. Franz Küberl, ehemaliger Präsident der Caritas Österreich, der in seinem Vortrag das Thema Helfen in seinen unterschiedlichsten und spannenden Aspekten beleuchtete.

Im Anschluss an den Vortrag Dr. Küberls fand die Preisverleihung statt.
Und das waren die Preisträger*innen:
• Innovation und Verbesserung – Neu Denken: Vie Libre – Noah Sozialbetriebe
• Synergie – Wir Gemeinsam – Teller voller Freude – Schön für besondere Menschen
• Soziales – Herzensbrecher – Post.Samstag – Institut Hartheim
• Jugend – Junge Initiativen - Ein Tierbuch mit Christian – Schön für besondere Menschen
• Kunst – Künstlerleben-Lebenskünstler – Adventweg – Institut Hartheim

Wir gratulieren allen Preisträgerinnen und Preisträgern und auch allen anderen Kolleginnen und Kollegen, die engagiert und mit Herz in unseren Einrichtungen für und mit Menschen die einer Unterstützung bedürfen arbeiten, ganz herzlich!
DANKE!

Teilen:

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar:

Deine-Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Pflichtfeld

Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies