In unserem Blog
informieren wir Sie über
die verschiedensten Aktivitäten!
In der Schön ist
immer was los :)

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserer Arbeit für und mit Menschen mit Beeinträchtigung und Ihren Kommentar. Im Sinne eines wertschätzenden Miteinanders wird der Kommentar vor der Veröffentlichung geprüft, ob dieser Schmähungen, unrichtige Behauptungen bzw. strafrechtlich relevante Aussagen enthält.

 

Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass Ihr Kommentar zeitverzögert publiziert wird. 

Captcha falsch!

Sponsoring für das Wohl besonderer Menschen

Schön für besondere Menschen

Dieser Beitrag wurde am 23.12.2020 verfasst

Mit der wunderbaren Aussicht auf eine wertvolle Partnerschaft dürfen wir in Schön dieses Jahr beenden!
Schon in den vergangenen drei Jahren war das Schlierbacher Unternehmen Höller-Gitter & Langeneder Bau Ges. m. b. H. Sponsoringpartner von Schön für besondere Menschen. Baumeister DI Christian Langeneder erneuerte diese Partnerschaft nun um weitere drei Jahre.
Die Freude über diesen Schritt ist riesengroß! Mit der Vertragsunterzeichnung wurde die neue Partnerschaft besiegelt und Geschäftsführer Thomas Weixlbaumer und unsere agogische Leiterin Tatjana Wojakow bedankten sich im Namen der Menschen in Schön ganz herzlich.
Ort des Geschehens war der vorweihnachtliche Punschstand für die Schön Bewohner*innen zu dem Herr Langeneder auch noch ein Weihnachtsgeschenk für die Mitarbeiter*innen mitgebracht hatte.

Was das Unternehmen dazu bewog sich für Schön zu engagieren, haben wir Herrn Langeneder persönlich gefragt.

Nach einer Sponsoringpartnerschaft mit Schön in den vergangenen drei Jahren erneuern Sie diese Partnerschaft nun. Was hat Sie dazu bewegt?
Im Zuge der Sponsoringpartnerschaft haben ich und meine Mitarbeiter einen tieferen Einblick in die wertvolle Arbeit erhalten, die in Schön geleistet wird.
Wir haben so manchen besonderen Menschen auch persönlich kennengelernt und die Firmenevents im Hause Schön waren immer ein besonderes Ereignis. Es war mit daher ein Herzensanliegen, die Partnerschaft auch für die nächsten 3 Jahre weiterzuführen.

 
Als Unternehmer haben Sie viele Möglichkeiten sich sozial zu engagieren – warum haben Sie für Ihre
Unterstützung ausgerechnet Schön für besondere Menschen ausgewählt?
Ich glaube, dass Regionalität in der heutigen global ausgerichteten Welt wieder einen größeren Stellenwert bekommen muss. Es ist mir daher wichtig,
auch beim sozialen Engagement in der Region zu bleiben und hier einen Beitrag zu leisten, dass Projekte umgesetzt werden können, die den besonderen Menschen Lebensqualität und Freunde schenken!

 
Welche Bedeutung hat ein gutes Miteinander in einer Partnerschaft für Sie, wie würden Sie das beschreiben?
Wichtig für eine erfolgreiche Partnerschaft ist für mich eine gegenseitige Wertschätzung für die Arbeit des anderen Partners, ein gewisses Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse des anderen, sowie eine offene, freundschaftliche  Kommunikation.
 
Worüber können Sie sich in der aktuellen gesellschaftlichen Situation persönlich freuen?
Im Hinblick auf den bevorstehenden 3. Lockdown und die Weihnachtsfeiertage freue ich mich auf eine intensive Zeit mit meiner Familie, besonders mit meinen Kinder Jan (5 Jahre) und Marie (10 Jahre).
 
Was wünschen Sie sich für die nahe Zukunft?
Einen baldigen Sieg der Menschheit über die Pandemie und ein Rückkehr zum Leben,  wie wir es gewohnt sind. Allerdings wünsche ich mir auch, dass wir etwas aus der derzeitige Krisensituation gelernt haben und  Werte wie Zufriedenheit, sparsamer Umgang mit den Ressourcen, Rücksicht auf die  anderen wieder einen höheren Stellenwert in unserer Gesellschaft bekommen.
 

Wir bedanken uns ganz herzlich!

Teilen:

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar:

Deine-Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Pflichtfeld

Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies