In unserem Blog informieren wir Sie
über die verschiedensten Aktivitäten!
In der Schön ist immer was los :)

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserer Arbeit für und mit Menschen mit Beeinträchtigung und Ihren Kommentar. Im Sinne eines wertschätzenden Miteinanders wird der Kommentar vor der Veröffentlichung geprüft, ob dieser Schmähungen, unrichtige Behauptungen bzw. strafrechtlich relevante Aussagen enthält.

 

Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass Ihr Kommentar zeitverzögert publiziert wird. 

Captcha falsch!

Hinter den Spiegeln...

Schön für besondere Menschen – KULTURFORMEN

Dieser Beitrag wurde am 31.05.2019 verfasst

Die Ausstellung ist Teil des Programms des internationalen inklusiven Festivals sicht:wechsel und wurde bereits einige Tage vor dem offiziellen Start des Festivals feierlich eröffnet. Festivalleiter Alfred Rauch, Landesrätin Birgit Gerstorfer, Manuel Höfer für das Landesmusikschulwerk und Thomas Weixlbaumer als Geschöäftsführer von Schön und Gastgeber, sprachen die Eröffnungsworte, die gleichzeitig jeweils in Gebärdensprache übersetzt wurden. Als Vertreter der Landesmusikschule Kirchdorf war Andreas Reckenzain gekommen. Bis zum letzten Platz waren die Galerie und das Café Viele Leute mit Gästen gefüllt. Besonders gefreut haben sich die Initiatoren des Projektes, dass auch viele der an der Ausstellung beteiligten Künstlerinnen und Künstler aus Schön gekommen waren.

HINTER DEN SPIEGELN zeigt fotografische Portraits von Menschen mit Beeinträchtigungen, die in Schön begleitet und betreut werden.
Der Linzer Künstler und Fotograf Otto Saxinger hat 12 Personen nicht auf herkömmliche Art portraitiert, sondern mit unterschiedlichen Spiegeln gearbeitet. Die Personen konnten sich vor oder eben hinter den Spiegeln inszenieren, auf  ganz persönliche Art. Der Fotograf blieb hinter der Person. So entstand ein aufregendes Spiel zwischen dem Spiegelbild, das oft nur fragmentarisch zu sehen ist, dem Fotografen bzw. dem Auge des Objektives und dem realen Blick der Betrachterinnen und Betrachter.
In weiterer Folge haben die portraitierten Personen ihre Fotos übermalt. Das geschah in Schön im Rahmen des Faches Klang und Farbe unter der künstlerischen Leitung von Manfred Schöller von der Landesmusikschule Kirchdorf an der Krems. Foto und Übermalung werden in der Ausstellung paarweise gezeigt, wodurch ein spannender Dialog entsteht.

Gestaltung der Ausstellung: Otto Saxinger und Manfred Schöller

Die Galerie KULTURFORMEN und das Café Viele Leute sind Festivalzentrale von sicht:wechsel zwischen 3. und 7. Juni. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Die Ausstellung ist – auch nach dem Festival – bis 31. August zu sehen.

Zum Festival sicht:wechsel ->

Galerie KULTURFORMEN
für Kunst im Kontext mit kognitiven und mehrfachen Beeinträchtigungen
Die Galerie und das Café Viele Leute sind geöffnet:
Di – Sa, 10.00 bis 19.00 Uhr
Pfarrplatz 4, 4020 Linz
T: 0732 / 26 44 70

Teilen:

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar:

Deine-Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*Pflichtfeld

Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies